In der Saison 2020/2021 wird der TTC Altdorf mit 11 Mannschaften, und somit mit 1 Jugend-Mannschaft mehr als in der Vorsaison, an den Start gehen und zählt wie in der Vergangenheit auch somit zu den mannschaftsstärksten Vereinen im Bezirk Ortenau.

Die 1. Herren-Mannschaft wird wie in der Versoaison, wo sie einen starken 4. Platz errang, in der Bezirksliga antreten und auf eine Platzierung im vorderen Tabellendrittel hoffen.

Die 2. Garnitur der Herren hingegen wird nach nach einem grandiosen 3. Platz in der Vorrunde auch in dieser Saison wieder unter der Topmannschaften der A-Klasse 2 zu finden sein. Aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle und der dennoch tollen Platzierung erscheint ein Platz unter den ersten zwei realistisch.

Die dritte Herren-Mannschaft wird nach einem guten 4. Rang aus der Vorrunde diese Leistung bestätigen wollen.

Die Senioren-Mannschaft, welche in der abgelaufenen Spielzeit souverän die Meisterschaft in der Bezirksklasse holte, wird dieses Jahr nicht an die Platte gehen. 

Die 1. Damen-Mannschaft wird auch in diesem Jahr in der Verbandsliga Südwest aufschlagen, der Klassenerhalt sollte realistisch erscheinen.

Das Team der 2. Damen wird wie in den drei abgelaufenen Spielzeiten wieder in der Bezirksliga antreten. Ein Platz unter den ersten vier sollte als machbar erscheinen.

Die letztjährigen Mannschaften der Damen 3 und 4 bilden in dieser Spielzeit ein gemeinsames Team und gehen in der Bezirksklasse auf Punktejagd.

 

Das Jungen U18 werden auch dieses Jahr wieder in der Bezirksklasse ihr Können unter Beweis stellen.

In der Kreisliga A werden in dieser Saison 2 Teams der Jugen U15 um Punkte kämpfen.

Unsere Jüngsten, die Jungen U11- ehemals Minis-, starten ebenso mit 2 Mannschaften in der Bezirksliga.

 

Ansprechpartner der einzelnen Mannschaften sind die jeweiligen Spielführer. Neben den Spielen und dem Training stehen in unserem Verein die Kameradschaft und der Zusammenhalt im Vordergrund.

Besonders die Spiele der Herren- und Damenmannschaften werden von vielen Spielern besucht, was gerade bei einem schwierigen Spiel eine große Unterstützung darstellt.

Auch kommt es nicht selten vor, dass man sich nach dem Training oder nach einem Spiel in geselliger Runde einfindet.

Sie sind herzlich willkommen unsere Mannschaften zu unterstützen. An unseren Spieltagen ist die Sporthalle in Orschweier für alle Besucher geöffnet.